Software kaufvertrag quellcode

Diese Vereinbarung, wirksam ________[Datum], zwischen ___________ einer __________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________________”-Nutzer. Dem Lizenznehmer wird eine Frist von 72 Stunden gewährt, nachdem der Erstzugang gewährt wurde. Während dieses Zeitraums meldet der Lizenznehmer möglicherweise Fehler, fehlende Funktionen oder andere Probleme im Zusammenhang mit dem Quellcode. Unter keinen Bedingungen sollten Offenlegungen des lizenzierten Quellcodes oder Diebstahl der Clients-Computer Grund für die Kündigung dieser Vereinbarung sein. Alle Benachrichtigungen in Bezug auf diesen Quellcode-Lizenzvertrag sind entweder per E-Mail, persönlich oder per beglaubigter E-Mail an die unten aufgeführte Adresse zu übermitteln. 11.4. Jede Partei erklärt, dass sie die volle Befugnis und Vollmacht hat, die in diesem Abkommen festgelegten Verpflichtungen zu erfüllen, und dass sie keine anderen Vereinbarungen getroffen hat, die sie zu einem zufriedenstellenden 1.1. Der Begriff “Subjektprogramme” bezeichnet alle Versionen oder Ableitungen von (1) dem Quellcode von Computerprogrammen und (2) damit zusammenhängender Entwicklungs- und Benutzerdokumentation, die zusammen das Computersystem ________ umfassen. Darüber hinaus stellt der Softwareanbieter den Lizenznehmer frei und hält er schadlos von Allen Schäden im Zusammenhang mit dem Quellcode.

PandaTip: Der Abschnitt “Laufzeit & Beendigung” dieser Vorlage regelt die Bedingungen für die Kündigung dieser Quellcodevereinbarung durch eine der Parteien. 7.2. Darüber hinaus vereinbaren Inserv und User gegenseitig, ihre vorherige “Vereinbarung über Datenverarbeitungsdienste zwischen Inserv und Benutzer” zu kündigen, die ursprünglich auf _________[Datum] ausgeführt wurde. Als Bedingung für die Beendigung dieser Vereinbarung wird Abschnitt ________ dieser Vereinbarung den Ablauf der Kündigung steuern. Inserv verpflichtet sich in Verbindung mit der Vertragsbeendigung, alle mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die mit der Vertragserfüllung in Verbindung stehen, zu trennen und den Mitarbeitern, denen keine Stellen beim Nutzer angeboten werden, innerhalb von 24 Stunden nach ihrer Kündigung durch Inserv ein Abfindungspaket zur Verfügung zu stellen. Inserv wird im Rahmen einer gesonderten Vereinbarung mit den betroffenen Personen einen Anreiz für die aktuellen Director-MIS- und Manager-Application-Systeme bieten, dass sie eine pauschale Entschädigung erhalten, wenn sie für einen bestimmten Zeitraum (etwa sechs Monate) nach dem Übergang zum Benutzer in ihrer aktuellen Position bleiben oder wenn sie nach dem Übergang zum Benutzer aus anderen Gründen als der Kündigung aus anderen Gründen gekündigt werden.